Donnerstag, 7. September 2017

Im Wald unterwegs...

Als ich letzte Woche Freitag zur Arbeit fuhr
standen schon vor 8 Uhr die ersten Autos
im Pilzgebiet an der Straße!

Dienstags hatte mir eine Freundin erzählt,
sie wäre schon dreimal losgewesen
um Pilze zu sammeln
und hätte auch schon welche gefunden.
Keine Unmengen,
aber für drei kleine Mahlzeiten hätte es gereicht.

Als ich nachmittags wieder Richtung zuhause fuhr
standen wieder Autos am Straßenrand 
im Pilzgebiet!

Ich hatte mal wieder nicht unendlich Zeit,
konnte es mir aber nicht verkneifen
das Auto am Waldrand zu parken
um mal eben zu gucken 
ob nicht schon der eine
oder andere Pilz zu finden ist.


Und wie's dann so ist...
man geht und guckt,
findet einen Pilz,

Pilze sammeln - stay at home and enjoy

einen zweiten,

Pilze sammeln - stay at home and enjoy

die Schuhe
 - keine Gummistiefel, ich wollt ja nur kurz gucken -
durchfeuchtet.

Zurück zum Auto,
Gummistiefel angezogen, Pilzkorb geholt
und noch mal 'n bißchen Zeit genommen:
 weiter ging's...!

Pilze sammeln - stay at home and enjoy

Manche sitzen so versteckt,
da bin ich manchmal fast
'n bißchen stolz,
daß ich sie entdecke😊

Pilze sammeln - stay at home and enjoy

Und ich hab dann doch noch
ein bißchen Beute gemacht!

Pilze sammeln - stay at home and enjoy

Nach dem Putzen ist davon
nicht so wahnsinnig viel übrig geblieben...

Pilzgericht - stay at home and enjoy

mit Schalottenwürfeln und Thymianblättchen gebraten
hat es aber für eine kleine Pilzmahlzeit
für mich gereicht.

Pilzgericht - stay at home and enjoy

Der Lieblingsmann hat was anderes bekommen
und auch ich hatte noch was dazu 😉.

Habt einen schönenTag!

Kommentare:

  1. Hmmm, ich lieeebe Pilze! Du Glückliche! Danke für den erfrischenden Waldspaziergang und deine lieben Worte.
    Lass es dir schmecken und hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Pilze sind schon was feines und das Pilze sammeln macht fast süchtig...
      LG Andrea

      Löschen
  2. Was für herrliche Bilder.....Lecker Pilze......
    Selbstgepflückt schmecken sie warscheinlich am Besten....
    Lass sie dir schmecken.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jen��
      Mein Lieblingsmann traut meinen Pilzkenntnissen ja nicht wirklich...
      ihm kann ich sie nur im Gulasch o. ä. unterjubeln...
      aber ich mag meine selbst gesammelten Pilze auch aus der Pfanne sehr gern ��
      Ist schon schön in die Natur zu gehen und ein Abendessen zu sammeln ��.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Wohl dem der weiß wo Pilze wachsen und der sich auch noch damit auskennt. Für mich trifft beides nicht zu, von daher lasse ich lieber die Finger davon und begnüge mich im Herbst mit Pfifferlingen vom Wochenmarkt :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 'n bißchen muß man schon Pilze kennen, um nicht die falschen zu sammeln....
      Pfifferlinge sind aber auch eine tolle Alternative, Lis��.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Da könnten wir uns ja glatt zusammen tun ;)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wenn wir 'n bißchen dichter zusammen wohnen würde 😀😀.
      LG Andrea

      Löschen