Sonntag, 15. Oktober 2017

weltbestes Brownie-Konfekt

Es ist schon ein paar Wochen her,
daß ich mit Kolleginnen
bei 'nem Meeting ein Käffchen getrunken habe.

Das ist ja an sich noch nichts spektakuläres,
das Gebäck, das es dazu gab allerdings schon!
Nicht irgendein Keks 
aus einer dieser Keksmischungen,
nein, ein kleiner Brownie lag auf der Untertasse!

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Himmel, war das kleine Teilchen lecker!

Es blieb uns gar nichts anderes übrig
als das Personal nach dem Rezept zu fragen...
Und ob ihr's glaubt oder nicht, 
wir haben ein Rezept bekommen!

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Etwas abgewandelt, 
hab ich versucht diese kleinen
leckeren Brownies nachzubacken.
Und ich würde sagen:
es ist mir gelungen😉

Für eine rechteckige
Brownieform von 20x30 cm
hab ich diese Zutaten verwendet:

4 Eier
150g Zucker
130g Rohrzucker
Salz
200g Butter
100g Zartbitterschokolade
15g Mandelöl
100g Mehl
40g Kakaopulver
200g Mandeln, ganz
(100g für den Teig, 100g zum Wälzen der Brownies)

Zutaten Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Als erstes werden die Mandeln gemahlen.
Ich hab sie im Blender zerschreddert,
da waren auch noch ein paar etwas 
größere Stückchen dabei, 
das geht.

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Dann werden die Eier mit Zucker, Rohrzucker
und einer Prise Salz
in der Küchenmaschine schaumig aufgeschlagen.

Währenddessen die Butter mit der Schokolade 
bei ca. 45°C schmelzen und das Mandelöl 
dazu geben.

Die flüssige Schokoladenmischung
wird nun unter die Eiermasse gerührt,

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

unter diese Masse wird der gesiebte Kakao
und das ebenfalls gesiebte Mehl gehoben.
Abschließend noch 100g der gemahlenen Mandeln unterheben.

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Diese Masse wird nun auf das 
beschichtete Brownieblech gestrichen

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

und bei 160°C ca. 30 Minuten gebacken.

Noch warm in Würfel schneiden 

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

und in den restlichen gemahlenen Mandeln wälzen.

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy


Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Seeehr köstlich, diese kleinen Brownies
und in einer gut schließenden Keksdose 
durchaus ein paar Wochen haltbar
- wenn sie nicht vorher schon 
weggefuttert wurden....😉

Brownie-Konfekt - stay at home and enjoy

Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Das Rezept werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren, passt ja bestimmt auch gut als Weihnachtsgebäck

    Schönen Sonntag

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sicher, die kleinen süßen Dinger passen immer😀
      Ich hab gestern, nach vier Wochen, die letzten ateilchen vertilgt - immer noch super lecker gewesen!
      LG Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea, dieses Rezept klingt sehr verlockend! Ich denke, das werde ich ausprobieren.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathrin, versuch's mal, mir und auch meinen Kolleginnen haben die Teilchen super geschmeckt!
      LG Andrea

      Löschen
  3. Oh Andrea wie köstlich diese kleinen Dinger doch aussehen..Die Zutaten sind ja alleine schon super..viel Butter und Schoki,Eier..Rohrzucker,lecker.
    Das Rezept werde ich sicher auch mal ausprobieren,danke für das Teilen.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Edith, die Teichen sind absolut lecker und passen prima zum Käffchen.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Ohhhh, das Rezept gefällt mir auch - die back ich zum Advent!!!
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Adventskaffee sind die kleinen Teilchen auch passend, liebe Doris😀
      LG Andrea

      Löschen