Sonntag, 5. November 2017

Im Herbst...

... ist Kürbissuppe ein "Muß"!
Oder?
Zumindest wenn man Kürbis mag😀.

Im Herbst kommt hier also 
wenigstens einmal Kürbissuppe auf den Tisch!


Ich nehme dafür 

1 Hokkaidokürbis
1 Apfel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 50g)
1,5l Gemüsebrühe
Curry

Salz, weißer Pfeffer, Muskat


Den Kürbis halbieren
und die Kerne mit einem Löffel
herauskratzen.

Kürbissuppe - stay at home and enjoy

Den Kürbis würfeln,
ebenso die Zwiebel pellen und würfeln.
Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen
und in Würfel schneiden.
Knoblauch pellen und hacken,
sowie den Ingwer schälen
und fein würfeln.


Die Butter aufschäumen, 
Zwiebelwürfel, gehackten Knoblauch 
und gehackten Ingwer
darin anschwitzen.

Die Kürbis- und Apfelwürfel 
dazugeben und auch kurz mit anschwitzen.

Mit Curry würzen 
und ebenfalls kurz anschwitzen.


Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen
und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten 
köcheln lassen.


Dann wird die Kürbissuppe püriert
und abschließend mit Salz, Pfeffer 
und Muskat abschmecken.


Als Topping hab ich
etwas Pumpernickelbrot - zerbröselt -
in 1 Esslöffel Meersalzbutter gebraten
und noch ein paar Lauchzwiebelringe
kurz mit dazugegeben.
Pur unspektakulär
in der Suppe: super!


Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Liebe Andrea, Kürbissuppe ist bei uns heuer leider ausgefallen, aber nächstes Jahr koche ich sicher wieder eine. Deine sieht köstlich aus!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      so'n Kürbis hält sich ja "ewig"... kannst also auch später noch kochen....😊
      wenn dann doch noch Lust auf Kürbissuppe durchkommt!
      LG Andrea

      Löschen
  2. Moin Andrea
    Ich liebe Kürbissuppe, nur bitte ohne Ingwergeschmack! Auch Äpfel habe ich noch nie reingeschnittenen, dafür aber eine Kartoffel wegen der Bindung. Ich glaube man könnte 100 Suppen probieren, jede würde anders schmecken!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jam so unterschiedlich sind die Geschmäcker, Lis😀
      Ich hab neulich außer Haus Kürbissuppe gegessen und da fehlte mir
      absolut die fruchtige Note... und scharf sollte sie für mich auch sein.
      Da könnte es auch Chili für die Schärfe sein...
      LG Andrea

      Löschen